Feed on
Artikel
Kommentare

spendenaufruf
Viele haben vom traurigen Schicksal des kleinen totkranken Philip aus Schorndorf gehört.

Es gibt sicherlich viele Schicksale, doch dies hier ist besonders, weil mir Philips Papa aus meinen Garnelenkontakten bekannt ist.
Deshalb möchte ich mich an dieser Spendenaktion beteiligen. Ich habe 6 Motivshirts für Damen und Herren für Philips Konto in meinen Shop gestellt:
www.seashirt.spreadshirt.de

Es sind die ersten 12 blauen Motiv-Shirts (Farbe kann geändert werden).
Das Geld wird vierteljärlich ausgezahlt, so dass ich hoffe, eine nette Summe überweisen zu können. und jeder Spender hat auch noch gut davon.
Ich spende meine Provison pro Shirt und ihr (durch den Preis) 10 EUR.

Wer lieber ein anderes Shirt oder eine Tasche oder einen Kaffebecher mit einem der 6 Motive bedrucken lassen möchte, klickt bitte direkt auf
www.spreadshirt.de
klickt dann auf Gestalten, sucht sich sein Produkt aus und gibt bei der Designauswahl den Suchbegriff SpendenaktionPhillip ein. Dort tauchen dann nur die 6 Motive für diese Spendenaktion auf.
Hinwies: Nur bei diesen 6 Motiven geht die Spende von 10 EUR auch an den Phillip.

Also, mitmachen, helfen und ein tolles Produkt abgreifen.

Philips ganze Geschichte  UND DIE SPENDENKONTEN findet ihr hier:
http://www.zvw.de/inhalt.schorndorf-unheilbar-krank-philip-kann-nur-noch-laecheln.d3a21500-7f5a-4ae4-bbbb-f3bdffac12dc.html?fb_action_ids=312759812234511&fb_action_types=og.recommends&fb_source=other_multiline&action_object_map=%5B879425785419439%5D&action_type_map=%5B%22og.recommends%22%5D&action_ref_map=%5B%5D

taiwaner-im-BeckenManchmal lesen sich die Beiträge einzelner Damen auf meiner Garnelenseite wie eine Krankenakte. Jeder Gynäokologe hätte seinen Spaß, wenn jemand beklagt, Moos im Becken zu haben. Mein erster Gedanke war, da gibt es doch bestimmt etwas von der Razziofarm. Oder hat sich Ihre Frau schon einmal über Muschelkrebse beklagt? So manch ein Frauenkenner ist dann auch enttäuscht, wenn die Freudin über ihr gebärfreudiges Becken spricht, dann aber nur das heimische Aquarium meint, in dem sich ständig Nachwuchs ankündigt. Meine Garnelen leben zum Glück in einem Aquarium; der Wasserwechsel in einem Becken wäre auch etwas umständlich…

Older Posts »